Psychodrama-Therapie

Susanne Kunz Mehlstaub & Christian Stalder

 J. L. Morenos Psychodrama zeichnet sich als aktionsfreudiges und kreatives Therapieverfahren aus und erfuhr bald weltweite Anerkennung. Die Einzigartigkeit des Verfahrens liegt im definierten Ziel der Begegnung miteinander sowie in der szenisch-systemischen Herangehensweise.

Das Buch vermittelt theoretische Grundlagen anhand praktischer Fallbeispiele und gibt neue Inspiration im therapeutischen Alltag. Diagnostik, Anwendung in der Einzel- und Gruppentherapie und Forschung werden ausführlich dargestellt. Link

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind...

2., überarbeitete und ergänzte Auflage 2016

«Rollenspiele werden gerne und oft eingesetzt: in Therapie, Weiterbildung und Beratung, manchmal leider wenig professionell. Deswegen entstand dieser methodisch-didaktisch hervorragend aufbereitete und gestaltete Band. Es ist ein Ziel des Autors, aufzuzeigen, dass improvisierte und spontane Rollenspiele viel effektiver und zielführender sind, als die standardisierten Rollenspiele, wie sie in der Verhaltenstherapie oft Anwendung finden. 

(...) Das Buch vermittelt einen sehr guten Eindruch und Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten des Rollenspiels in verschiedenen Bereichen. Wohl jeder Therapeut oder Berater, der einmal Rollenspiele eingesetzt hat, wird sich in manchen Dingen wieder finden und in der Vielzahl der unterschiedlichen Aspekte gute Anregungen zum Nachdenken entdecken. Ein sehr empfehlenswertes Werk.»
Andreas Ploog M.A., Rezension vom 05.12.2009 bei www.socialnet.de

Das Ein-Personen-Rollenspiel in Beratung, Coaching und Therapie
264 S., 16 Abb., 11 Tab., Kt , Preis Euro 29.95 / CHF 39.50
ISBN 978-3-456-85593-6
E-Book-ISBN_PDF 978-3-456-95593-3
E-Book-ISBN_EPUB 978-3-456-75593-9
2016 Hofgrefe Verlag Bern

Dieses Buch bestellen bei:
amazon.ch
Verlag Hans Huber

Das grosse Rollenspiel-Buch

Grundtechniken, Anwendungsformen, Praxisbeispiele

„Dieses Buch ist eine wahre Goldgrube für alle, die mit dem Thema Lernen zu tun haben, sprich: TrainerInnen, ErwachsenenbildnerInnen, LehrerInnen, BeraterInnen, SeminarleiterInnen, AusbilderInnen, SupervisorInnen, PersonalentwicklerInnen etc. und natürlich auch für alle, die sich selber als Lernende bezeichnen.

Roger Schaller hat ein rundum fundiert recherchiertes Buch herausgegeben, das mit sämtlichen (mehr oder weniger berechtigten) Vorurteilen gegenüber der Methode Rollenspiel aufräumt und wieder viele verschütteten Zugängeöffnet.“
Rezension von Stefani Theis auf Trainertreffen.de (2002)

Dieses Buch bestellen bei:

buch.ch
beltz.de

Erstausgabe 2001
2., aktualisierte und erweiterte Auflage ist 2006 erschienen
ISBN: 3-407-36434-2 Gebunden
Verlag: BELTZ

Wege, an sie ranzukommen

„Das psychodramatisch orientierte Selbstmanagement Training für gewaltbereite Kinder und Jugendliche versteht sich nicht als festes Verhaltensrezept. Es ist ein Angebot von Bausteinen, das den jeweiligen Bedürfnissen und Voraussetzungen der Anwender angepasst werden kann. Der Leser bekommt hierzu eine Reihe erprobter Spiel- und Trainingsformate mit konkreten Anweisungen für die Praxis zur Hand. Fallbeispiele zeigen abschließend mögliche Zielsetzungen und den erzielbaren Wirkungsrahmen der Methode.

Roger Schallers Buch ist ein Handbuch für die Praxis. Durch die vielen angeführten inneren Bilder, Zitate und Beispiele aus der Praxis des Autors ist es unterhaltsam, interessant und flüssig lesbar. Praktiker werden sich oft an selbst erlebte Szenen aus der Gruppenarbeit erinnert fühlen.
Die theoretischen Brücken, die zeigen, wodurch die Methode funktioniert, laden zu disziplinübergreifenden Überlegungen ein und verdeutlichen, dass der schwierige Auftrag an gewaltbereite Kinder und Jugendliche heranzukommen, alle Erfahrungs- und Wissensschätze, die zur Verfügung stehen, braucht. Sie bereichern, wecken Kreativität und die Lust, an das Thema heranzugehen.“

Rezension Von Dagmar Fiebiger in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/4476.php, Datum des Zugriffs 26.02.2018.

Erscheinungsjahr: 2005
ISBN-13: 978-3-7799-2062-5 | ISBN-10: 3-7799-2062-X
Kartoniert/Paperback
Juventa Verlag GmbH, Weinheim

Dieses Buch bestellen bei:
Buch.ch
Beltz.de

Rollenspiel - Techniken der Verhaltenstherapie

rollenspiel2

Das Buch „Rollenspiele. Techniken der Verhaltenstherapie“von Hans-Dieter Dumpert und Roger Schaller gibt eine sehr fundierte und grundlegende Einführung in die Arbeit mit Rollenspielen in der Verhaltenstherapie. Es werden Chancen und Grenzen von Rollenspielen in der Verhaltenstherapie aufgezeigt, vor allem aber ausführlich die verschiedenen Einsatzbereiche dargestellt und Hinweise für die konkrete therapeutische Arbeit gegeben.


Den Autoren ist es gelungen, ein sehr inspirierendes und kenntnisreiches Werk vorzulegen. Die vielen Übungen, Umsetzungsideen und Praxisbeispiel erden es gut und ermuntern zum eigenen Erproben in Therapie und Coaching. Es ist gut strukturiert und übersichtlich gestaltet.

Rezension von Elisabeth Vanderheiden in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23625.php, Datum des Zugriffs 26.02.2018.

Erschienen: November 2017
ISBN: 978-3-621-28529-2

Dieses Buch bestellen bei:
Buch.ch
Beltz.de